Rhodos-Stadt: Ein Kultur- und Strandurlaub in einem

0

Wer einen Urlaub in Rhodos-Stadt verbringt, der kann in der „New Town“ einkaufen oder gut essen gehen und in der „Old Town“ durch die verwinkelten Gassen bummeln, die wunderschöne Architektur bewundern, und den Charme der historischen Altstadt auf sich wirken lassen. Auch viele Sehenswürdigkeiten und ein reges Nachtleben gibt es in der Altstadt von Rhodos-Stadt.

Urlaub in Rhodos-Stadt – die schönsten Sehenswürdigkeiten

Der beste Ausgangspunkt, um Rhodos-Stadt zu besichtigen, ist der Mandraki-Hafen, von dem aus eine Straße direkt in die Altstadt führt. Zu den Sehenswürdigkeiten, die man bei einem Urlaub in Rhodos-Stadt unbedingt ansehen sollte, gehört unter anderem das Ordenshospital mit dem archäologischen Museum und der prächtige Großmeisterpalast. Interessant sind neben den alten Stadtmauern aus dem Mittelalter auch die alten Häuser mit ihren typischen Holzbalkonen, die noch aus der Türkenzeit stammen.

Die beste Aussicht

In der Altstadt von Rhodos-Stadt befindet sich mit dem Uhrenturm auch der beste Aussichtspunkt. Es ist vielleicht ein wenig mühsam, nach oben zu steigen, aber der Panoramablick über die Stadt, das Meer und den Hafen lohnt sich auf jeden Fall. Kein Urlaub in Rhodos-Stadt ohne einen Besuch der berühmten Mühlenmole, denn von dort aus bietet sich den Besuchern ein herrlicher Blick über den Hafen. Auf einer kleinen Anhöhe steht der Apollontempel, der ebenfalls zu den schönsten Sehenswürdigkeiten von Rhodos-Stadt gehört.

Die schönsten Strände

Für alle Sonnenanbeter bietet Rhodos-Stadt zwei schöne Strände. Der Weststrand ist ideal für alle, die gerne surfen oder Kitesurfen, denn durch den stetig frischen Wind sind viele Wassersportarten möglich. Alle, die lieber in der Sonne liegen wollen, werden sich am Oststrand mit Sicherheit sehr wohlfühlen, denn der saubere, leicht kieselartige Sand und der Strand, der angenehm flach ins Meer abfällt, laden zum

Sonnenbaden, aber auch zum Schnorcheln und Tauchen ein. Leider ist das Strandvergnügen am Oststrand nicht kostenlos zu haben, jedoch die vier Euro für eine Liege pro Tag zahlen sich aus, denn der Strand ist sehr sauber und gepflegt.

Teilen.

Über Autor

Wir von griechische-inseln.at informieren Sie mit interessanten Artikel rund um Griechische Inseln. Die Redaktion gibt Ihnen Tipps für die Freizeit, einen Überblick über die verschiedenen Reiseziele und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@griechische-inseln.at kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?